Ich bin Übersetzerin …

Anne LeuchterSchon zur Schulzeit habe ich mich für Sprachen interessiert. Daher lag es nahe, einen Beruf zu wählen, bei dem ich mit Sprachen arbeiten kann. Mein Studium an der Fachhochschule Köln hat mich darauf optimal vorbereitet. Von 2005 bis 2008 habe ich das Bachelorstudium Mehrsprachige Kommunikation absolviert und anschließend den Masterstudiengang Konferenzdolmetschen, den ich Anfang 2012 abgeschlossen habe. Meine Sprachrichtungen im Studium waren Englisch, Spanisch und Deutsch. Längere Aufenthalte im englischsprachigen und spanischsprachigen Ausland haben meine Ausbildung abgerundet.

Meine fachspezifischen Kenntnisse habe ich mir durch mehrere Fortbildungen im technischen Bereich (u. a. KFZ, allg. Wehrtechnik, Sensorik) und im Rahmen meiner täglichen Arbeit angeeignet und lege Wert darauf, stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das gilt für fachliches Wissen genauso wie für die Technik, die ich zum Übersetzen nutze.

Durch Software zur computerunterstützten Übersetzung (CAT – Computer Aided Translation) und die Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ingenieuren und technischen Redakteuren wird eine einheitliche und korrekte Übersetzung von Fachtermini sichergestellt. Selbstverständlich berücksichtige ich dabei auch die Corporate Language in Ihrem Unternehmen.

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Übersetzern werden Texte auf Wunsch nach dem Vier-Augen-Prinzip von einer zweiten Person korrekturgelesen und auch ich selbst stehe für diese Aufgabe zur Verfügung.

… und Sprachlehrerin

Seit vielen Jahren biete ich Sprachunterricht in Deutsch, Englisch und Spanisch an. Begonnen habe ich mit Nachhilfe für Schüler, später kamen Erwachsene dazu, die für Urlaub oder Beruf ihre fremdsprachlichen Kenntnisse ausbauen wollten – mal einzeln, mal in Kleingruppen. Inzwischen biete ich auch für Unternehmen Schulungen an, die ihren Mitarbeitern den Kontakt mit internationalen Geschäftspartnern erleichtern wollen.